Peter – Schreiberling

SCHREIBZWANG ALS ÜBERLEBENSVENTIL

WIESO WESHALB WARUM
Wer nicht lesen mag, bleibt dumm
Wer dagegen schreibt, der bleibt
auch wenn er darüber wohlbeleibt
wenn er zumindest mit den Fingern spritzig
oder aber im Geist besonders witzig
zumindest muss der Schreiber was zu sagen haben
damit die Leser was zu lernen oder grinsen haben.

ICH BEKENNE
Ich leide keinesfalls unter Schreibblockade, und ich weiss genau, woher ich diese meine Gabe habe. Es handelt sich um eine Mitgift meiner Mutter, die mir still und heimlich zugeschoben wurde, ob induktiv oder imperativ, jedenfalls wurde daraus ein perpetuum mobile, das sich, ganz ohne Strom, einfach immer weiter dreht. Als Treibstoff dient mein ganzes Leben, das ich einfach nur aufzuschreiben habe.

TOTE HASEN
Die Geschichten liegen am Wegesrand, manchmal quer vor der eigenen Schnüffel Nase, wie ein toter Hase, den man nur mit Worten auferstehen lassen muss. Man muss Geschichten erleben, erleiden, erlernen, durchstehen, aufschreiben und resümieren, um am Ende still und leise, unmerklich die eigene Legende elegant anzugleichen, zu optimieren oder ggf. zu frisieren.

DIE GENE RUFEN
Meine Mutter hat ihr ganzes Leben in Leitz Ordnern voll- und niedergeschrieben und ich bin unterwegs, sie locker rechts zu überholen, weil ich anstelle ihrer alten Continental Schreibmaschine meine Finger nur über Butter weiche Tasten zu gleiten lassen habe, wobei mich kein Tipp Ex hemmt und ich bei Wohlgefallen sogar den Autokorrektur Overdrive aktivieren kann, wenn mir mein WortWitzZwang nicht dazwischenfunkt, weil ich mehrdeutige Wortspielereien liebe, mit denen man so wundervolle Kapriolen schlagen kann, wenn die Synapsen dies diktieren, auch wenn Petergogen dabei auf allen Vieren, nach dem Rotstift gieren.

MEINE GANZ EIGENE WELT
Alles nicht mein Ding!
Ich baue mir meine Welt
wie sie mir gefällt
wer es mag, liest weiter
bleibt froh und heiter
die anderen
klicken wech
das wäre dann ihr Pech!

Schneller SpruchSpritzer zum Sonntag
der Peter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.