SV Star´s Memory – Bruno Billecocq FRA

JE NE PEUX PAS VIVRE SANS BATEAU

Diese Herz zerreissenden Brief bekam ich am 17.06.2007, in dem Bruno mich von seinem Schiffs Verlust bei den KERGUELEN INSELN im Indischen Ocean informierte.

Bruno hatte im Jahre 2001 auf dem SALON NAUTIQUE PARIS eine PACIFIC PLUS für seine STAR´S MEMORY I erworben, mit der er viele tausend Meilen in den folgenden 7 Jahren, meist Einhand unterwegs gewesen ist. Das Schiff hatte im schweren Sturm im Indic seinen Mast verloren. Bruno hat dann einen neuen Mast gebaut und ist kurz danach in einem weiteren schweren Sturm nochmals in Not geraten. Das Schiff musste aufgegeben werden, Bruno konnte gerettet werden. Die Geschichte füllte die Presse, ebenso sein eiserner Wille, möglichst schnell wieder ein neues Schiff zu bauen.

Die STAR´S MEMORY II, ein CROZET Prototyp von 13,60 m in Aluminium wurde im Jahre 2012 zu Wasser gelassen, das Schiff spiegelt die unendliche Erfahrung eines Mannes, der einen Grossteil seiner Lebenszeit am liebsten auf dem Wasser verbringt.

Gestern bekam ich diese Mail:

Dear Peter
Five years ago, I put my new boat in the water. I currently have 40,000 MN with this new boat, up to 35,000MN, the Wind Pilot worked perfectly. During my last trip of 6000MN this summer, I noticed that progressively the Wind Pilot needed much more amplitude to maintain the course, gradually this course was almost impossible to hold as soon as I was moving away from the wind. Can you help?
Cordialement
Bruno

Es war eine Sache von wenigen Minuten, sowie einiger Fotos, um den Grund zu erkennen: die Crossbar hatte ihre Position verändert, weshalb der Leinenzug nicht mehr ausreichend gewesen ist.

Das obige Video ist der Dank für schnelle Hilfe.

Dieser Beitrag wurde unter SOCIAL, YouTube veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.