Kommentare

SECURITE, SECURITE, SECURITE
Unvorstellbar was sich da in Cuxhaven abgespielt hat.
Ich kann nur sagen:
All Ships, All Ships, All Ships
stay clear of vicinity cuxhaven. pirates, morons and villains in action. Please relay to all known stations.
Menschlichkeit, sie ruhe in Frieden.
Jochen
DCIM100GOPRO

5 Kommentare zu Kommentare

  1. Zur letzten HV in Cuxhaven
    =======================

    Lieber Peter

    Du und viele andere sind abermals enttäuscht und ein weiteres Jahr vom den TO-Kader verarscht worden. Wir können schreiben was wir wollen aber es ändert sich doch nichts.

    Falls in ferner Zukunft doch noch mal der Karren herum gerissen werden sollte,
    wird man uns in das bekannte Revoluzzer-Schema packen und dementsprechend hinrichten.

    Es ist doch bekanntlich immer so dass jede Revolution ihre Kinder frisst.

    Für den Umsturz werden mutige, und creative Leute benötigt.
    Danach werden sie in der Regel hingerichtet oder politisch ruiniert.

    Würde man sie wieder integrieren wären sie ein neues Risiko – denn..

    A. Sie wissen zu viel von der Vergangenheit

    B. Sie kennen die Vereinsmeier die in der Etappe den Krieg abgewartet haben
    um nun wieder ans Ruder wollen.

    C. Sie stellen , ob ihres Engagements, eine ständige Gefahr für neue Klüngeleien dar.

    D. Wer will sich schon mit kritisch denkenden Menschen abgeben wenn das bequeme
    Ja-Sagen doch so einfach ist.

    Nach dem dann alle unbequemen Klippen umschifft sind hast Du dann den gleichen Saftladen wie vorher.

    Fazit ist: Solange die Belange in Cuxhaven nicht online abgestimmt werden wird sich nichts ändern.

    Alle die für eine Demokratisierung des TO’s sind, sollten den TO-Stander streichen und den T-NO Stander setzen, bis auch in Cuxhaven alle Mitglieder an den Entscheidungen mittragen können ohne erst 10000 Meilen anreisen zu müssen.

    Dieser Stander im Rigg der denkenden TO- und ex TO-ler wird sichtbar sein und zu mehr kritischen Rückfragen und Aktionen führen als alle geschriebenen Worte.

    Siehe: http://atlantis-sail.de/WLGTO.htm

    Beste Grüße
    Ernst

  2. Der Amigo sagt:

    Ganz offensichtlich war die MV wie befürchtet. Auch geht es in alter Manier weiter indem alles im internen Bereich unter dem Teppich gehalten wird. Vielleicht kann hier jemand was erhellendes beitragen.

    Solange der TO 5500 Mitglieder hat und somit mit jährlich 165.000€ an Beiträgen jonglieren kann.

    Solange diese Mitglieder brav Ihren Beitrag bezahlen

    Solange sich die sog. Stützpunkte nicht verweigern und ihre sehr wertvolle Arbeit auch ohne TO weiterführen, was sie ohnehin schon tun.

    Solange wird der TO Vorstand weiter in seiner selbstherrlichen Art agieren. Mit der neuen Satzung hat er nun noch mehr Macht und ein unkritisches Fussvolk das brav seine Beiträge bezahlt.

    Erst wenn die Mitglieder und damit auch die Beiträge wegbrechen. Wenn die Stützpunkte ihre TO Schilder abnehmen. Wenn dem Vorstand somit Geld und Rückhalt fehlen, könnte sich was ändern. Da habe ich allerdings wenig Hoffnung was die Realität ja zeigt.

    Der Amigo

  3. Jan Prahm sagt:

    Ich habe gestern die Mitgliederverssammlung von Anfang bis Ende mitgemacht.
    Es war sehr traurig mit anzusehen, wie wenig demokratisches Verständnis die Mehrheit der Anwesenden TO-Mitglieder scheinbar hat, denn sonst hätten sie nicht für diese Satzung des Vorstandes gestimmt. Denn darin sind Regelungen enthalten, mit denen sich die Mitglieder stark selbst entmachten, indem sie es nur dem Vorstand überlassen, Ausschußmitglieder vorzuschlagen und Beiräte, Arbeitskreise Ehrenbeiräte und Kuratorien einzurichten.
    Auch war sehr traurig zu bemerken, daß sich von ca 105 Anwesenden nur grob 20 Leute mit dem Fall Lelijveld näher beschäftigt hatten. Also Solidarität mit in Not geratenen Segelkameraden sieht anders aus. Die Einrichtung eines Spendenkontos ist ja löblich und ich hoffe sehr, daß da ein nennenswerter Betrag zusammenkommt. Aber so wie der Vorstand in den letzten Monaten Stimmung gemacht hat nach dem Motto “ TO trifft keine Schuld, die Lelijvelds sind selber Schuld“, was auf den Folien auf der Mitgliederversammlung ja auch noch mal explizit so vorgetragen wurde, befürchte ich, daß sich kaum jemand motiviert fühlt, da etwas zu spenden.
    Auf Grund dieser Veranstaltung sehe ich nicht, wie TO fit wird für das 21. Jahrhundert werden soll. Und ob TO in der Zukunft noch ein Verein ist, in dem ich gleich Gesinnte finde, bezweifle ich auch stark.

  4. Wolfgang sagt:

    Es ist bitter dieses ergebnis zu erfahren. Ich bin nicht im TO und werde diesen duckmäusiregen hasenzüchterverein auch nicht beitreten, schon aufgrund der letzten jahre. Ich finde es zudem enttäuschend wie auch in diesen blog informationen für die aufklärung und wissen für die mitglieder bereitgestellt werden und kaum einer der untertanen fängt mit dem denken an. Perlen vor die säue.
    Wenn dieser verein über 150k€ im jahr einimmt, ist es doch ein leichtes, in de verganngenheit vergeigtes verhalten zu glätten. Stattdessen werden befreundete winkeladvokaten für schöne summen angeheuert. Burn money burn.
    Ich habe vor um die welt zu segeln, dachte vor ein paar jahren noch mitglied in dieser gurkentruppe und jasagern zu werden. Deshalb werde ich heute mir eine liste der stützpunkte besorgen und diese, wenn es nötig ist ansteuern. Die leiter erhalten dann von mir ein entgeld für ihre kostenlosen dienstleitungen. Sie gehen bekanntlich leer aus.
    Fragt sich nur wofür die sore der betragszahlungen verwendet wird, wer geschmiert wird und wer gefälligkeitsgutachten erstellt? Soll da nicht ein posten als GF eingerichtet werden?
    Die neugründung einer alternative wäre eine lösung und mit einer feindlichen übernahme der stützpunkte, die dann keine to-stützpunkte mehr sein würden, eine echte bereicherung. Den verein durch seine mitglieder zerlegen lassen, weil sie keine leistung erhalten.

    schde drum, meine persönliche meinung
    Wolfgang

  5. Wie sagte ich in einem Kommentar? Tote und Dumme rühren sich nicht, wenn man sie auf ihren Zustand anspricht!
    Gründen wir einen Verein der Lebenden, der eine oder andere Scheintote wird dann hoffentlich erwachen……..Wir alle stehen jetzt an, zu beweisen, dass wir es besser können!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.