SV Trinity – Tina + Stephan Hamann GER

SEGELN MIT SCHULKIND – FÜR DEUTSCHE FAST EIN UNDING

Moin Peter,
wir sind gut wieder aus der Türkei zurück und unsere Trinity ist wieder im Wasser und der Windpilot hat uns per Dänen und seinem Toyota gut erreicht. Joern braucht auch nicht mehr als eine Stunde um in die Türkei einzureisen … Das ware aber so viel Arbeit, dass wir weder den Windpilot haben montieren können noch das Boot richtig segeln können
Das Montieren des Windpiloten steht dann für unseren nächsten Besuch an.
Ich hoffe es geht Dir gut! Ach ja, noch eines: Ich liebe Deutsche Wertarbeit! Sogar Werkzeug war bei den Teilen dabei und alle Schrauben bereits gefettet. Fast unfassbar!! Dank der Bilder in der Beschreibung verstehe ich nun auch wie ich die Montage machen soll, durch das große zentrale Loch für das Du den Deckel beigelgt hast – wirklich pfiffig!
Wenn ich noch Kommentare habe, wirst Du es hören.
Erst einmal herzlichen Dank für alles  – und bis bald,
Tina + Stephan WEITERLESEN

Dieser Beitrag wurde unter SPECIFIED BLOGS veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.