Azoren – Horta

HORTA – VIELLEICHT EIN LICHTBLICK?


Die Meldung vom 15.03.2020 zur Sperrung des Hafens von Horta bedarf einer Ergänzung.

Azoren Häfen geschlossen – Quarantäne Steg eingerichtet


Wie soeben von Harry Schank aus Horta zu erfahren war, wird offenbar Yachtbesatzungen, die eine 2 wöchige Quarantäne vor Anker oder am Quarantäne Steg verbracht haben ( wo sie landseitig versorgt werden können ), denen nach medizinischer Untersuchung Gesundheit attestiert worden ist, ein Liegeplatz im Hafen zugewiesen, wo sie fortan ungehindert Landzugang besitzen. Für Yachtbesatzungen, die infolge der Hurrikan Saison in der Karibik im Jahreszeiten Turnus Richtung Europa zu segeln planen, vielleicht eine sinnvolle Lösung, auf den wundervollen Azoren Inseln mitten im Atlantik Zeit zu überbrücken, bevor die Reise gen Osten weiter gehen kann.
Für Details / Rückfragen HORTA MARINA
oder Harry Schank
kontaktieren

22.03.2020
Peter Foerthmann

Dieser Beitrag wurde unter Peters Meinung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.