SV Otter II – Jean + Mario Lumaye BE

DREIMAL UM DIE WELT – HILFERUF AUS DEM SÜDATLANTIK
Jean und Mario sind mit ihrer SV Otter II, einer schweren Hans Christian 43 seit 15 Jahren unterwegs, derzeit Nonstop von Neuseeland kommend im Südatlantik, sind sie auf Kurs Europa, um ihre Dritte Weltumsegelung zu beenden.

Am 22.05.2021 – 19:12 MESZ kommt folgender Hilferuf über Iridium:

Bonjour Peter, En vous écrivant je me demande, en me rappelant notre visite en vos établissements à Hambourg, l’âge canonique que vous devez avoir, comme moi, atteint. Dites-moi un peu de vos nouvelles.

En ce qui concerne notre WP, j’ai bien essayé d’entourer les vis de teflon ce qui s’est avéré inutile puisque le problème vient de la visse papillon noire . Elle m’a néanmoins permis de renettoyer les vis et de surtout les débarrasser de la vieille graisse de lanoline qui en suintant sur les patins, provoquait, à mon avis, le patinage.

En ce qui concerne les vis, après nettoyage, je me suis aperçu que les filets étaient intacts mais que c’était le boulon qui avait ovalisé la poignée de la vis de serrage (visse papillon noir)et c’est la vis qui tourne sotte dans la poignée !
Une fois rentré en Belgique, je vous en commanderai deux ainsi qu’un nouveau jeu de patins en nylon.

Pour le moment par 25-30 nœuds de vent, sous trois ris et 1m2 de yankee, nous naviguons à 160° du vent et le WP tient le coup ! Espérons qu’il tiendra avec plus de vent. Sinon que faire?

Merci pour votre réactivité et, à bientôt pour la commande.
Cordialement,
Jean et Marjo SV Otter II

ÜBERSETZUNG MIT DEEPLINK
Bonjour Peter, Unser Pacific arbeitet seit 15 Jahren mit uns zusammen und hat uns geholfen, fast dreimal um die Welt zu segeln. Wir sind so zufrieden damit, dass ich oft sage, dass der WindPilot unser bester Kauf für das Boot bleibt.

Ich hatte Sie bereits kontaktiert, um einen Ersatzsatz für die Nylonscheiben in der Kupplung anzufordern, was auch geschehen ist. Mein aktuelles Problem ist die Instabilität des Systems, wenn der Wind stärker wird. Das Boot kommt vom Kurs ab (die Scheibe rutscht!). Es ist sehr unangenehm und zwingt mich, viele Einstellungen vorzunehmen.

Bei der Demontage habe ich festgestellt, dass eine der beiden Kupplungsanzugsschrauben ein abgenutztes Gewinde hat und sich beim Anziehen nur unzureichend dreht. Die andere Schraube wird normal angezogen. Im WP-Handbuch geben Sie an, dass das Anziehen von nur einer Schraube ausreichend ist. Es sollte gut funktionieren, tut es aber nicht. Wie kann ich die Anspannung erhöhen und damit das oben erwähnte Verrutschen der Scheibe vermeiden?

Danke für Ihren Rat. Um unsere Reise von NEUSEELAND zurück nach Europa zu verfolgen,Tracker zu verfolgen.
Jean et Mario, Bateau Otter II

Meine Antwort 19:24 MESZ

la solution est simple: Démontez les deux vis 023 et les deux verrous 51. Les rubans de téflon 21 et 22 sont usés, il n’y a donc pas de tenue / adhérence lors du serrage des verrous 51. S’il vous plaît, enlevez 21 / 22 et utilisez un peu de TAPE / DUCKTAPE, que vous fixez dans le moulage 050. Ensuite, montez 21 / 22 à nouveau … et vous pouvez continuer à naviguer. Tout cela est très simple.
cordialement
Peter

ÜBERSETZUNG
die Lösung ist einfach: Beide Schrauben 023 und beide Feststeller 51 demontieren. Teflonband 21 und 22 sind abgenutzt, darum gibt es keinen Halt / Gripp beim festsetzen der Feststeller 51. Bitte nehmen Sie 21 / 22 heraus und verwenden ein wenig TAPE / DUCKTAPE, das Sie im Gussteil 050 befestigen. danach 21 / 22 wieder montieren … und sie können weitersegeln. Alles recht einfach.
cordialement
Peter


23:29 MESZ – DER ZWEITE HILFERUF

Bonjour Peter, Désolé de revenir encore vers vous mais notre situation ne s’est améliorée que le temps de croire que le WP était remis au travail.

La situation est incompréhensible. Le WP ne tient plus le cap. Il glisse et loffe après 5 minutes ! Or, le bateau est équilibré. Nous naviguons avec 3 ris dans la grand voile et 2 petits m2 pour le yankee presque vent arrière.La trinquette est ferlée.

Lors du démontage du WP nous avons dégraissé les bandes nylon qui avaient reçu de la vieille graisse en provenance des vis de fixation. Nous avons pris le temps de tout nettoyer et de faire un travail bien propre et maintenant, nous sommes a quia.

Le WP nous lâche ! IL ne tient plus le cap. La mer est grosse et les conditions météo sont mauvaises. Le vent passe en quelques minutes de 20 à 30 nœuds et des creux de 4 mètres nous rattrapent en déferlant. Notre pilote électronique doit être réétalonné suite à un bug dans notre traceur ! C’est la loi de Murphy qui nous joue un sale tour…

Avez-vous une solution à proposer pour empêcher ces nylons de glisser ?

Sans solution, nous sommes encore à 300 milles des côtes argentines et du sale gros temps est en approche. Nous serions vraiment rassuré si notre WP pouvait repartir au travail !!!

Merci d’avance. Cordialement, Jean

DEEPLINK ÜBERSETZUNG
Es tut mir leid, dass ich mich wieder an Sie wende, aber unsere Situation hat sich nur so lange verbessert, wie wir dachten, dass der WP wieder funktioniert.

Die Situation ist unverständlich. Die WP hält ihren Kurs nicht mehr. Es verrutscht und sinkt nach 5 Minuten! Das Boot ist ausgewuchtet. Wir segeln mit 3 Reffs im Großsegel und 2 kleinen m2 für die Yankee fast in Lee.

Bei der Demontage der WP haben wir die Nylonstreifen entfettet, die altes Fett von den Befestigungsschrauben erhalten hatten. Wir haben uns die Zeit genommen, alles aufzuräumen und gute Arbeit zu leisten, und jetzt sind wir bereit, loszulegen.

Die WP lässt uns im Stich! Es kann seinen Kurs nicht mehr halten. Das Meer ist groß und die Wetterbedingungen sind schlecht. In wenigen Minuten nahm der Wind von 20 auf 30 Knoten zu und 4 Meter hohe Wellen holten uns ein. Unser elektronischer Lotse musste nach einem Fehler in unserem Plotter neu kalibriert werden! Das ist Murphys Gesetz, das uns einen üblen Streich spielt…

Haben Sie eine Lösung, um das Verrutschen dieser Nylons zu verhindern?

Ohne eine Lösung sind wir immer noch 300 Meilen von der argentinischen Küste entfernt, und es naht unangenehmes Wetter. Wir wären wirklich beruhigt, wenn unser WP wieder zur Arbeit gehen könnte!

Vielen Dank im Voraus. Mit freundlichen Grüßen,
Jean


MEIN ANTWORT 22. Mai 2021 um 23:39:18 MESZ

OK, voici la solution :
Fixer les deux lignes directement sur la roue du gouvernail en bois (dans la partie inférieure, pour que l’action de direction se fasse correctement autour), l’ajustement doit ensuite être fait en allongeant ou en raccourcissant les deux lignes, ce qui est assez facile à faire, car habituellement une seule ligne doit vraiment travailler sous charge.
Autre question : existe-t-il une barre de secours, qui doit être placée sur la mèche du gouvernail principal, puis dirigée par la branche de la barre ? J’espère que je pourrai aider
Cordialement
Peter

DEUTSCH
OK, hier ist die Lösung: Befestigen Sie die beiden Leinen direkt am hölzernen Ruderrad (im unteren Teil, damit die Lenkung korrekt um dieses herum erfolgt), die Einstellung sollte dann durch Verlängern oder Verkürzen der beiden Leinen erfolgen, was recht einfach zu bewerkstelligen ist, da in der Regel nur eine Leine wirklich unter Last arbeiten sollte.
Noch eine Frage, gibt es eine Ersatzpinne, die auf den Hauptruderschaft aufgesetzt wird und dann über den Pinnenast gesteuert wird?
Ich hoffe, ich kann helfen
Peter

Am 23:05.2021. 05:56 MESZ schrieb Jean

Cher Peter, Ce « shuntage » est tout simplement génial! (On vous enverra une photo) Vous êtes vraiment LE spécialiste des régulateurs d’allure. Et même après toutes ces années, toujours sur la balle pour faire du service après-vente une priorité : celle du client.
Merci de nous avoir sortis d’une situation qui se compliquait au fur et à mesure des heures qui passaient. Grâce à vous nos nuits de quart ne seront pas passées derrière la barre et ça, c’est un vrai cadeau…
Prenez bien soin de vous, les autres, je sais que vous ne les laissez pas tomber. Cordialement, Jean

DEUTSCH
Diese Lösung ist einfach genial! (Wir schicken Ihnen ein Bild) Sie sind wirklich DER Spezialist für Herzschrittmacher ( Windsteuersysteme ! ). Und auch nach all den Jahren immer noch am Ball, wenn es darum geht, den Service in den Vordergrund zu stellen: den des Kunden.
Danke, dass Sie uns aus einer Situation herausgeholt haben, die im Laufe der Stunden immer komplizierter wurde. Dank Ihnen werden wir unsere Nächte auf der Wache nicht hinter dem Rad verbringen und das ist ein echtes Geschenk…
Passen Sie gut auf sich und die anderen auf, ich weiß, dass Sie sie nicht im Stich lassen werden.
Mit freundlichen Grüßen,
Jean & Marjolein


Meine Antwort 23:05.2021. 05:56 MESZ
Liebe Marjo, lieber Jean, Guten Morgen a vous, es freut mich sehr, dass diese Lösung Verbesserung gebracht hat, es hat mir in der Nacht keine Ruhe gelassen. Mein erster Gedanken heute früh um 06:30: wie es Ihnen wohl auf See ergangen ist … da war Ihre Mail von 05:58 gerade angekommen!

Bonjour Peter,
Content d’apprendre que, ce matin, l’Otter II ait fait votre journée ! Il est 06 :20 et, grâce à vous, je ne suis pas derrière la barre, j’ai dormi quelques heures et Marjo récupère…

Et puis voici le lien de notre track « la Longue route » de NZ en Bretagne, vous pourrez y voir notre route :

Nous ne pouvons vous envoyer des photos avec iridium, mais quand nous serons arrivés à Sainte Hélène, ou les Açores, nous vous enverrons avec grand plaisir les photos du montage de secours.
Je peux écrire un petit texte relatant notre expérience.

74 ans et toujours actif ! Moi qui vais en avoir 71 le 24, cela me réconforte de savoir qu’il n’y a pas que moi qui bouge. Pensant à vous, je me rappelle notre visite à Hambourg et, outre le sérieux émanant de l’entreprise parfaitement en ordre et soignée, je me rappelle une petite voiture Vespa (un œuf avec une portière frontale. Un bijou ! L’avez-vous toujours ?

En vous souhaitant une bonne journée, je vous réitère nos chaleureux remerciements.

A vous lire ou vous écrire pour une commande de pièces détachées pour l’entretien une fois que nous serons rentrés.

Cordialement,
Jean et Mario

DEUTSCH
Hallo Peter,
Schön zu hören, dass der Otter II Ihnen heute Morgen den Tag versüßt hat! Es ist 06:20 Uhr und dank Ihnen sitze ich nicht hinterm Steuer, ich habe ein paar Stunden geschlafen und Marjo erholt sich…

Und hier ist der Link zu unserem Track „La Longue route“ von NZ in die Bretagne, dort können Sie unsere Route sehen:

Wir können Ihnen keine Bilder mit Iridium schicken, aber wenn wir in St. Helena oder auf den Azoren ankommen, werden wir Ihnen mit großer Freude die Bilder der Rettungsmontage schicken.
Ich kann einen kurzen Text über unsere Erfahrungen schreiben.

74 Jahre alt und immer noch aktiv! Ich werde am 24. 71 Jahre alt, und es tröstet mich zu wissen, dass nicht nur ich in Bewegung bin. Wenn ich an Sie denke, erinnere ich mich an unseren Besuch in Hamburg und neben der Ernsthaftigkeit, die von der perfekt aufgeräumten und gepflegten Firma ausging, an ein kleines Vespa-Auto (ein Ei mit einer Vordertür. Ein Juwel! Haben Sie es noch?

Ich wünsche Ihnen einen guten Tag und wiederhole unseren herzlichen Dank.
Jean

Vielen Dank dafuer! Bon Voyage von Herzen sendet
Peter

Dieser Beitrag wurde unter SOCIAL veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu SV Otter II – Jean + Mario Lumaye BE

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.