Segeln – verdienen

P1010830SEGELN UND GELDVERDIENEN
Seglers Träume sind verschieden, eine Binse. Die einen starten zum grossen Törn, wenn der berufliche Lebensweg beendet, wenn Kids und Haustiere flügge oder die Erbengemeinschaft ohne Klopperei versorgt – kurz: man fährt los, wenn die Lebensimponderabilien abgearbeitet, die finanzielle Hängematte stabil verankert, Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung Kostendeckungsbeiträge garantieren und das Prachtschiff an den Leinen zerrt. Ein verzwackter Langzeit Lebensweg, manche schaffen es nicht, die Nordsee – die ja gelegentlich auch Mordsee heisst – im Transit zu passieren, der Alltagshektik dauerhaft das Hinterteil zu zeigen, um dem blauen Wasser, den Palmen und den Südsee Schönheiten entgegen zu eilen.WEITERLESEN

Dieser Beitrag wurde unter Peters Meinung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.