SV Shalom – Christoph Vougessis DE

DOSENESSEN UND WINDSTEUERUNG – DABEI SOLLTE MAN NICHT SPARSAM SEIN

Kaum aus Gomera abgefahren, hat der junge Mann mehr Glück als Verstand gehabt. Bereits am zweiten Tag auf See, hat seine Windsteuerung in Folge von Karies im Getriebe etliche Zähne verloren und ihren Dienst quittiert, Christoph ist nolens volens wieder nach Gomera zurückgekehrt. WEITERLESEN

Dieser Beitrag wurde unter SPECIFIED BLOGS veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.