Azoren Häfen geschlossen – Quarantäne Steg eingerichtet

STOPPOVER AZOREN BIS ENDE MÄRZ NICHT MEHR MÖGLICH

Moin Peter, wat mache ich nur? Alle Azoren Häfen für Schiffe und Yachten jeder Art geschlossen? FRAGT DER HARRY


Für einen Mann wir Harry, der seit Jahren seinen Servicebetrieb GOOD@WOOD in Horta unterhält und mit seinen 4 Mitarbeitern für den Verlauf weniger Monate im Jahr dort Arbeit hat, der sein Zuhause samt Hund auf der eigenen Yacht im Hafen hat, eine existenzielle Frage.

Denn es zeichnet sich ab, dass die Azoren für die komplette Saison 2020 für die internationale Seglerschaft nicht mehr als Zwischenstopp Hafen zur Verfügung stehen.



Nicht daran zu denken, dass ggf. auch an Europas Küsten ähnliche Restriktionen bald erwogen werden – und transatlantische Passagen für Segler damit unmöglich werden.

UPDATE SONNTAG 15.03.2020 – 14:00 Uhr:
Es wurde soeben ein Quarantäne Steg vor dem Hafen verankert, an dem Schiffe mit gesundheitlichen oder technischen Problemen anlegen können und auch Reparaturhilfen oder Proviant beziehen können.

Dem Vernehmen nach wurde auch Bermuda für durchreisende Yachten gesperrt.

Dieser Beitrag wurde unter Menschlich gesehen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.