Sybille+Christian Uehr

LOCKMITTEL FÜR NEUGIERIGE – ANSPORN ZUM LOSFAHREN

Eine lange Reise kurz erzählen, dies ist Menschen vorbehalten, die losgefahren und wieder angekommen sind, weil sie erst am Ende einer Reise ihre Jahre an Bord durch das Sieb von Erinnerungen rühren und verdichten können, um dann darüber zu berichten.

Je nach Länge der Reise, der Stimmung an Bord über Jahre, sowie der Qualität der Beziehung der Delinquenten, ergeben sich homogene Geschichten, oder aber nur Eindrücke, die Stationen einer Reise in Bildern spiegeln. Sybille und Christian haben ein langes Buch geschrieben, das den Extrakt an Erfahrungen einer Weltumsegelung von 12 Jahren akribisch und detailliert wiedergibt. Nun sind Sie dabei, das Erlebte in ganz persönlichen Augenblicken auszudrücken, indem sie, scheinbar ganz zufällig über Begebenheiten und Orte berichten, die sie in einem BILDERLOGBUCH wiedergeben.

Sybille+Christian Uehr