Vassilingalou – Vinod – St.Maarten

vinod_kl

CARRIBEAN CAMERA CENTER – NUR DAS BESTE FÜR DEN KUNDEN
Am frühen Morgen steigen wir in den Bus und fahren, gequetscht zwischen freundlichen, frisch in bunte Leggins gepressten Mamasitas nach Philippsburg. Große Aufregung herrscht in unseren Herzen. St. Martin sei eine phantastische Insel, hat man uns erzählt, und zollfrei sei sie auch. Dieses Zeugnis für die Beliebtheit des Zolls ist ein schlagendes Argument. Nicht nur für Handel und Steuersünder, auch für uns einfache Brüderchen, die einen jeden Silberling zehn mal wenden, bevor sie ihn aus den Fingern gleiten lassen. Sei es auch nur zurück in die eigene Tasche. Also, bewaffnet mit der Zuversicht von Kosmonauten, der endlosen Liebe für einander und der Entschlossenheit ein Vermögen von dreihundert Euro auszugeben, fahren wir zum besagten Paradies. Fünfzehn Kasinos gibt es dort, aus den Hähnen fließt Honig und Butter, eine geile Insel ist das! Weiterlesen

Veröffentlicht unter YouTube | Hinterlasse einen Kommentar

Cayman Island – Kiss the Stingray

ALLEIN MIT DEM STINGRAY – WIRKLICH, WIRKLICH !

Veröffentlicht unter YouTube | Hinterlasse einen Kommentar

SV Josi – Ingrid + Jürgen Mohns GER

Josi

METHUSALEM DER MEERE AUF HEIMATKURS
Es ist geschätzte 25 – 30 Jahre her, dass ich eine meiner ersten PACIFIC PLUS an der SV JOSI, einer MOTIVA 42, montierte. Kurze Zeit später ist das Schiff samt Brückenpersonal aus deutschen Gewässern verschwunden. Hinaus in die grosse weite Welt, haben Schiff und Besatzung seitdem der Heimat stets nur das Hinterteil gezeigt. Weiterlesen

Veröffentlicht unter SOCIAL | Hinterlasse einen Kommentar

SV Worlddancer II – Heike + Herwig Muench GER

P1030162

VOM KLEINEN IN DEN GROSSEN RAUM
nach einem Viertel Jahrhundert der Gestaltung von umbauten Räumen, sind diese jetzt allesamt zu klein geworden. Heike + Herwig verlegen ihre Aktivitäten ab sofort ins Freie, um ihren Träumen hinterher … oder entgegen zu segeln. Ein glatter Lebensschnitt – mutig und entschlossen, gleichwohl leise und unaufgeregt. Weiterlesen

Veröffentlicht unter CO - BLOGGER, Worlddancer 2 | Hinterlasse einen Kommentar

SV Blue Sky – Grisel + Tino Schumann GER

IMG_4291

LEBENSZEICHEN VON DEN SCHUMANNS
„Vor welcher Insel legt die Blue Sky-Crew gerade den frischgefangenen Fisch auf den Grill?“ werden sich vielleicht diejenigen fragen,  die immer wieder einmal Kontakt zu uns hatten oder deren Gedanken uns gelegentlich gefolgt sind.
„Schumanns? …. waren das nicht die Verrückten mit….? könnten jetzt einige denken, die schon lange nichts mehr von uns gehört haben. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Blue Sky, CO - BLOGGER | Hinterlasse einen Kommentar

SV Kairos – Menno van Loon NED

Sweden34, van Loon

LONG LIVE THE WINDPILOT
Dear Peter,
I just wanted to send you a quick note to let you know that I safely crossed the Pacific singlehanded, mainly thanks to my excellently working, several decades old, pacific windpilot (which you very helpfully provided me with advice about, a few times last year). What a great piece of engineering!
Kind regards,
Menno van Loon (From Oa Pou, Marquesas) WEITERLESEN

Veröffentlicht unter SPECIFIED BLOGS | Hinterlasse einen Kommentar

SV Amazone – SV Anne – SV Muline – SV Lubini – SV Resolute – SV Takamaka in Bermuda

Hamilton ReedeAUF DER MAUER AUF DER LAUER IN BERMUDA
Der ideale Fahrplan von Bermuda nach Europa gehört derzeit sicherlich zu den meist diskutierten Themen, zumindest bei den Crews der dort wartenden Schiffe. Zum Glück ist der Aufenthalt dort überaus angenehm, kurzweilig, wenngleich teuer. Weiterlesen

Veröffentlicht unter SPECIFIED BLOGS | Hinterlasse einen Kommentar

SV Yemanja – Steffi + Thomas Müller GER

April 14 (80)BERICHT AUS BRASILIEN
„Klappt das mit dem Windpilot?“ Neben dem Woher und Wohin, war das die Frage, die uns in den vergangenen Wochen und Monaten am häufigsten von anderen Seglern gestellt wurde.
Wir sind überhaupt nie auf die Idee gekommen, dass diese Selbststeueranlage nicht funktionieren könnte. In vielen Büchern von Weltumseglern, wird der Windpilot als zuverlässig auch im größten Sturm beschrieben. Also warum sollte er nicht funktionieren?
Tomy hatte sich für den Windpilot Pacific Plus entschieden. Der ist zwar etwas teurer als der Windpilot Pacific, doch die Leinenführung ins Mittelcockpit schreckte ihn ab. Er wollte auch nicht noch mehr Stolperfallen am Achterdeck haben, als unbedingt nötig. Außerdem haben wir so auch gleich ein Notruder, falls das Hauptruder aus irgendeinem Grund ausfallen sollte. WEITERLESEN

Veröffentlicht unter SPECIFIED BLOGS, YouTube | Hinterlasse einen Kommentar

Vassilingalou – Die Stadt Düsseldorf

wir_haengen_jetzt_woanders_rum...

GEDANKEN AUF DER ANKERREEDE AN EINE STADT AM RHEIN
Es ist nach Mitternacht und wir laufen die nassen Straßen entlang auf der Suche nach dem „alten Griechen“. Der Hunger treibt uns. „Wir“ sind meine Frau und ich – ihr Mann. Sie kennt mich gut. Ich sie auch. Wir brauchen uns nichts vorzumachen. Schon lange nicht mehr. Etwa zwanzig Jahre. Schweigen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Olgalou | Hinterlasse einen Kommentar

SV Casa – Bernhard Moser AT

SV Casa, Moser KopieEIN FLEISSIGES BOOT
Vor wenigen Tagen erreicht mich ein Hilferuf aus Uruguay. Eine Pacific schien unter Arthrose zu leiden, jedenfalls verweigerte sie bei leichten Winden zunehmend den Dienst, was ihren Chef eine ultrakurzes Mail an mich schreiben liess. Den Grund hatten wir schnell geklärt: es hatte sich seit Jahren Salz abgelagert, das man nun zu entfernen hatte. Weiterlesen

Veröffentlicht unter SOCIAL | Hinterlasse einen Kommentar

SV Monsterpiu – Adriana Diniz – Jayme Santos Souza BR

Souza Maroc

MAROKKO – VERTRIEBEN AUS DEM PARADIES
Wir sind seit einiger Zeit im Magrebh, unser fünfter Besuch in Marocco. Eingangshafen MARINA SMIR Weiterlesen

Veröffentlicht unter Cruising Area | Hinterlasse einen Kommentar

SV Avanti – Sebastian Ollé FRA

CONTESSA 26 TRANSATLANTIC

Veröffentlicht unter YouTube | Hinterlasse einen Kommentar

Hans-Peter Scheller, Hawaii, US

foto 15Hello Peter!

It was with interest to read your version of traditional yacht design.
The raisin in the cake however was your mention of Clark Stede. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Forum Arbeit | Kommentare deaktiviert für Hans-Peter Scheller, Hawaii, US

SV Lopto – Kerstin + Helmut Siebrecht GER

img_2015041838985LOTHAR FOERTHMANN unterwegs nach CHAGOS
Unser Plan erfaehrt in der Nacht eine kleine Aenderung. aus dem seit Wochen ruhigen Wetter zieht um Mitternacht eine Gewitterfront ueber uns hinweg. Binnen Minuten frischt es auf, irgendwann stuermt es mit 40 Knoten und mehr.
Soooo viel Platz haben wir nicht zum Riffsaum, der hier ueberall schnell ins endlose abfaellt. Wir ankern bereits auf 27 Metern Wassertiefe.

Blitze zucken ueber den Himmel. Tropengewitter haben es in sich und wir haben im zunehmenden Regen kaum noch Sicht bis zum Vorschiff.

Als neben uns im Dunkeln ploetzlich eine Schiffssilouette auftaucht. Helmut schreit nach mir und beide hetzen wir nackt an Deck, erkennen das Schiff unserer Freunde. Das vom Blitz getroffene Schiff….die beiden koennen ihre Maschine nur im Motorraum starten und in der Naehe der Welle an den Baudenzuegen ziehend und drueckend Gas geben und schalten. Suboptimal in Situationen wie dieser….
Es scheppert und das fuenfzig Fuss Schiff haengt in unserem Bugkorb. Dabei duerften wir noch Glueck haben. Die Dinghis beider Schiffe haengen hinaufgezogen an der Seite. Nun spielen sie Fender…Und machen ihre Sache gut. WEITERLESEN

Veröffentlicht unter SPECIFIED BLOGS | Kommentare deaktiviert für SV Lopto – Kerstin + Helmut Siebrecht GER

SV Wereda – Janusz Abramowicz – USA

DER UNTERWASSERTIGER

Veröffentlicht unter YouTube | Kommentare deaktiviert für SV Wereda – Janusz Abramowicz – USA

Osterfeuer 2015

P1020371

Veröffentlicht unter YouTube | Kommentare deaktiviert für Osterfeuer 2015

Vassilingalou – Happy Easter

easter2015_klAUCH EINE KOKOSNUSS KANN DEN HASEN MACHEN
Lieber Peter,
Wir schlängeln uns segelnd zwischen den menschlichen Wölfen von St.Martin durch und machen das beste draus…
Schöne Grüße,
Inga&Vassil

Veröffentlicht unter Olgalou | Kommentare deaktiviert für Vassilingalou – Happy Easter

SV Atanga – Sabine+Joachim Willner GER

LemmyOHNE PEITSCHE UNTERWEGS
Aufgebrochen im Juni 2014 ist die Familie Willner zwischenzeitlich auf den Kanaren angekommen, hat unterwegs ausgiebig Land, Leute, Berge und Hinterländer erkundet und der sprachlosen Crew die Welt erklärt, als da wären:
Lemmy: Der Spacken in der Crew Weiterlesen

Veröffentlicht unter SPECIFIED BLOGS | Kommentare deaktiviert für SV Atanga – Sabine+Joachim Willner GER

Vassilingalou – Ein Wort über M. Narjeat

ein_wort_klein

EIN WORT über M. NARJEAT
Monsieur Narjeats Augen haben auf dem Kopfkissen dünne Blutspuren hinterlassen. Sein Gesicht ist angeschwollen, die Verletzung oberhalb seiner dunkelbraunen Stirn ist wie eine halbe Orange. Er ist sichtlich verwirrt. Braucht viel Zeit, um zu entscheiden, mit welcher Hand der Ständer mit den Tropftüten zu packen ist. Eine Ewigkeit bis das Manöver an der Badezimmertür beendet ist. Er schläft viel, tagsüber zumindest. Nachts isst er mehrmals Gehamstertes aus unserer beiden Speisetabletts und raschelt systematisch in tiefen Nylontüten. Fast meine ganzen Portionen landen dort, weil ich niemanden überzeugen kann, dass ich Vegetarier bin. Sein nächtlicher Schlaf wird immer plötzlich vom Harndrang unterbrochen. Auch nach mehrtägiger Routine und erheblicher Verkürzung des Hantiers mit dem Ständer, schafft er es nicht bis hinter die Badezimmertür. Sein Strahl zielt auf die Kloschüssel aus der Entfernung. Ein guter Schütze ist er nicht. Geschweige mit der schweren Artillerie. Eines Nachts vergisst er den Infusion-Ständer und sein Blut zeichnet quer über das Zimmer bizarre Bilder. Ich liege gelähmt von Schmerz und Tropf, kann kaum den Notknopf drücken. Die Krankenschwester, aufgebretzelt wie die Königin von Kongo, nimmt etwas von den Flüssigkeiten mit einer Windel auf und legt sie auf meinen Speisetisch. Ein Albtraum? Die Windel liegt zum Frühstück immer noch da. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Olgalou | 1 Kommentar

SV Grisu – Harry Schank Azores PT

DSCN5603

VOM BERGMANN ZUM SEEMANN – DER LANGE WEG ZU DEN AZOREN
Dies ist die Kurzgeschichte eines langen Lebens von HARRY SCHANK, geboren im Jahre 1969 mitten in HERTEN einer Bergbaustadt mitten im Ruhrgebiet.Wer dort geboren wird, dessen beruflicher Weg war damals vorgezeichnet: Harry wurde zum Bergmann ausgebildet und hat viele Jahre unter Tage in Kohle Förderung gearbeitet. Keineswegs ein Traumberuf, weshalb eine Umschulung zum Schweisser schnell erfolgte. Handwerklich allround begabt, ist Harry mit 27 Jahren nach Holland gegangen, wo er auf Yachten und Motorbooten lebte und als Lackierer und Schiffszimmermann bis 2008 gearbeitet hat. Dann war die SV GRISU, eine Catalina 36, startklar für die grosse Reise. Weiterlesen

Veröffentlicht unter SPECIFIED BLOGS | Kommentare deaktiviert für SV Grisu – Harry Schank Azores PT