SV Cesarina – Dietmar Henke GER

UNTERBROCHENE TRÄUME SIND SEGLERS SCHICKSAL

Für einen gestandenen Mann wie Dietmar, der in seinem Leben schon so viele Lebenskurven genommen und gemeistert hat, begann das Jahr 2017 mit einem Salto Mortale zweier Überraschungen: Zuerst hat eine gewaltige Welle von achtern das Schiff samt Elektronik geflutet und für die Weiterreise in den Pazifik unbrauchbar gemacht, und dann hat seine Frau Katja das gemeinsame Lebensschiff verlassen und damit eine Revision aller Lebenspläne eingeleitet. Die CESARINA wird nach Europa zurückkehren, dort repariert um dann für weitere Pläne und Reisen in die Startlöcher zu gehen. Nach meiner Einschätzung wird Dietmar auch diese Lebenskurve mit gewohnter Kraft und Energie meistern und für sein weiteres Leben gestärkt wieder Luft unter die Flügel bekommen. Dafür wünsche ich ihm das Beste.
Peter Foerthmann WEITERLESEN

Veröffentlicht unter SPECIFIED BLOGS | Hinterlasse einen Kommentar

SV Blue Sky – Tino Schumann GER

LEBENSVERÄNDERUNGEN UND NEUE PLÄNE

Nach einiger Zeit an Land, ist die BLUE SKY in Malaysia nun wieder zu Wasser gelassen worden. Die Reise geht weiter, allerdings wird Tino den zweiten Teil seiner Weltumsegelung mit wechselnden Gästen weiterführen, derweil die Tochter im Lebens – Lernbetrieb spielt und schwitzt. Potentielle Interessenten, Tino auf Teilstrecken als Crew zu begleiten, finden die notwendigen Infos hier

Veröffentlicht unter SPECIFIED BLOGS | Hinterlasse einen Kommentar

SV Zulumbus – Bernhard Moser AT

WENN EIN DRESSURREITER EIN SCHIFF IM GLEICHSCHRITT BAUT
kommt eine ungewöhnlich durchdacht gebaute REINKE S11 dabei heraus. Die neue SV ZULUMBUS hat ihre Vorgängerin SV CASA abgelöst und wird in Grenada nun für weitere Reisen präpariert, es geht nach Norden, ins Eisberg Geviert.

WEITERLESEN

Veröffentlicht unter SPECIFIED BLOGS, YouTube | Hinterlasse einen Kommentar

Christoph Vougessis – Presse Berichte – Fehlanzeige

TOPFSCHLAGEN ÜBER MÖGLICHE GRÜNDE

Liebe Anna, lieber Christoph,
vielen Dank für wundervolle Berichte, aus denen die pure Lebensfreude strömt.
Für mich sind Sie beide bemerkenswerte junge Menschen, die mit einem Lächeln auf dem Gesicht, eine Reise unternommen haben, die ihres gleichen sucht. Low Profile, ohne viel Aufhebens, mit einer geradezu unglaublich kleinen Nussschale, sind Sie im Paradies angekommen, derweil andere lebenslang diesen Traum nie zu Stande bringen. Sie haben meine aufrichtige Bewunderung und Begeisterung. WEITERLESEN

Veröffentlicht unter Peters Meinung | Hinterlasse einen Kommentar

SV Thatslife – Susanne + Thomas Hingst GER

KNEIF MICH MAL


Das war die Devise dieser beiden Segler im Sommer 2015, als sie heimische Gewässer verliessen. Zwischenzeitlich sind Susanne und Thomas nun 12 Monate alte Karibik Hasen, die die Inselketten rauf-und-runter versegelt sind, Präferenzen in Bezug auf lokale Unterschiedlichkeiten gewonnen, sich Zeit gelassen, Land, Leute, Mitsegler und Motorquatzen getroffen und gesehen, und dabei fest gestellt haben, dass die Zeit viel zu schnell verflitzt, wenn man zu lange auf einer Insel sitzt. Derzeit jedenfalls hängt der Anker vor St. Maarten im Sand, während der Wind am Stander zaust. Berichte über alle Inseln sind hier zu lesen.

Veröffentlicht unter YouTube | Hinterlasse einen Kommentar

Roderich Brottka 10.01.1942 – 15.01.2017

NACHRUF AUF EINEN AUFRECHTEN SEGLER

Mein erstes Treffen mit Roderich liegt Jahrzehnte zurück, als er Erleichterung beim Steuern seiner Moody suchte. Das Problem wurde damals subito gelöst und wir hatten danach über viele Jahre nur noch wenig Kontakt miteinander. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Peters Meinung | Hinterlasse einen Kommentar

SV Legacy – Cyndi + Rich US

SEGELN NERVT und SEGELYACHTEN SIND DUMM

Damit ist nicht gesagt, dass das Segeln zu den wundervollen Destinationen dieser Welt nicht eine unglaublich interessante Angelegenheit ist. Ich sage lediglich, das die Fahrt zu diesen Traumzielen, zumindest unter Segeln wenig sinnvoll für mich ist. Ich empfinde Segelboote als unpraktisch und unkomfortabel. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Cruising Area, SPECIFIED BLOGS, YouTube | Hinterlasse einen Kommentar

Trans-Ocean e.V. – Update

WENIG NEUES VOM VEREIN MEINE LIEBE SCHOLLE

Uwe Janssen´s ( Yacht ) Beschreibung des Lebens und Treibens des Vereins ist – obgleich 5 Jahre her – unvergessen:

Inhaltlich und ob seines Niveaus – unwesentlich über der Grasnarbe – war der lange gärende Zwist in der Hochseesegler-Vereinigung Trans-Ocean (TO) bis vor wenigen Tagen keinerlei Erwähnung wert. Ödes Vereinsgemeier, Ränkespielchen hier und Vorwürfe dort, der dilettantische Vorstand, keine Kommunikation, kurz: ganz das Übliche – Disput gewordene Langeweile, ein laues Lüftchen im Wasserglas, nicht interessanter als die erbitterte Auseinandersetzung über Ruhezeiten im Kleingartenverein „Meine liebe Scholle“.

WEITERLESEN

Veröffentlicht unter YouTube | Hinterlasse einen Kommentar

SV Shalom – Anna Haubrich GER

WIR SEGELN WEITER SOLANGE WIR UNS NICHT IN DIE HAARE KRIEGEN

Guten Tag Herr Foerthmann,
Nun ein kleines Resumé meinerseits, nach dem wir uns im Paradies etwas eingelebt haben. Nach dem wunderschönen Strand Les Salines ankerten wir in St Anne, wenig später wechselten wir nach Le Marin zum einkaufen und einklarieren. Da fanden wir es aber überhaupt nicht schön, wollten also wieder an den Strand. Motor an und in Richtung Les Salines – blöd nur, dass da eine Sandbank im Weg war. Zum Glück wurden wir schnell gerettet, sind aber trotzdem nur bis St Anne weitergefahren um den Schock zu verdauen. Außerdem war es längst dunkel. Weiterlesen

Veröffentlicht unter SPECIFIED BLOGS | Hinterlasse einen Kommentar

SV Santa Maria – Jeannete Talavera + Wolf Kloss CL

100 MAL CAP HOORN – 30 ANTARKTIK EXPEDITIONEN

Seit 25 Jahren ist WOLF KLOSS mit seiner SV SANTA MARIA, eine 46 Fuss REINKE HYDRA in Arktischen Gewässern unterwegs, nun soll ihre grössere Schwester, die SV SANTA MARIA AUSTRALIS, eine REINKE HYDRA DUO mit 65 Fuss mit einer Windpilot PACIFIC PLUS Anlage ausgerüstet werden, um auf Langstrecken mehr Unabhängigkeit vom Autopiloten zu erhalten. Ein mächtiges Schiff. Mal schauen, wie die Anlage dies Schiff zu steuern in der Lage ist. Versuch macht klug, wir gehen an die Sache ran, um die Grenzen auszuloten. WEITERLESEN

Veröffentlicht unter Cruising Area, SPECIFIED BLOGS | Hinterlasse einen Kommentar

SV Tortuga – Frank Jansen GER

DAS TRAURIGE ENDE EINES LANGGEHEGTEN TRAUMS

Mein letzter Mail Wechsel mit Frank datiert aus Dezember, den letzten im Verlauf von vielen Jahren. Wir hatten uns ausgetauscht über den Plan der Pläne, über den Entschluss, fortan auf dem Schiff zu wohnen, seine Reisen – leider – singlehand zu unternehmen, und das Glück, am Ende doch noch einen Mitsegler gefunden zu haben. Die Mitteilung seiner Söhne vom 17.Januar, vom Tod des Vater vor Porto Santo, hat mich ins Mark getroffen. Ich möchte hier nur einen kleinen Ausblick wiedergeben, den ich bemerkenswert empfinde:

Wir sind noch zutiefst geschockt von den Neuigkeiten, möchten aber allen ans Herz legen, was Frank stets vorgelebt hat und sich gewünscht hätte: Nicht trauern um seinen Tod, sondern feiern, dass wir so lange Zeit und so viele schöne Momente mit ihm verbringen konnten.
Liebe Grüße,
Jan, Jeroen und Björn

Veröffentlicht unter Menschlich gesehen | 1 Kommentar

SV La Belle Epoque – Claudia + Juergen Kirchberger AT

AUFBRECHEN – ABER WIE? – LEBENSERFAHRUNGEN AUFGESCHRIEBEN

Anders Leben, die Welt entdecken, aufbrechen. Wir leben in einer Zeit, in der es möglich ist, unseren Lebensweg selbst zu bestimmen und unsere Träume in die Realität umzusetzen. Aber wie lassen sich Träume eigentlich einfangen? Hier ist ein Ratgeber aus der Praxis

Veröffentlicht unter SPECIFIED BLOGS | Hinterlasse einen Kommentar

William Bligh´s Abenteuer – Don Macintyre Au

CAPTAIN BLIGH´S EPIC VOYAGE OF SURVIVAL – NEU DURCHLITTEN

Veröffentlicht unter YouTube | Hinterlasse einen Kommentar

SV Polaris – Michael Haferkamp GER

DROHNENFLUG ÜBER DIE GLETSCHER

WEITERLESEN

Veröffentlicht unter YouTube | Hinterlasse einen Kommentar

Tracking kollateral gedacht

ELTERN, SCHLAUER ALS GEWOLLT

Oberflächlich betrachtet ist hier ein junger Mann seinem Elternhaus entflogen, um sich auf eigene Beine zu stellen. Passiert in jeder Familie jeden Tag, allerdings nicht gleich auf Seebeine, wie in diesem Fall!

Diskussionen über das Für und Wider, also über Sicherheitsbedenken und Elternsorgen, enden dabei häufig gegen eine Wand unüberbrückbarer Gegensätze, die ein jeder für sich selber zu definieren hat, die für Konfliktstoff oder sogar am Ende für Stille zwischen den Parteien sorgen.
Das Stichwort heisst NEIN. Der Generalkurs: WECH WEITERLESEN

Veröffentlicht unter Peters Meinung | Hinterlasse einen Kommentar

SV Miss U – Ulli Mühlviertler – Alfred Moser AT

NEINFRED UND EINE AMAZONE AUF DEM ATLANTIK

Auch ein Wiener hat das Recht, auf dem Atlantik zu segeln, insbesondere wenn er von seiner Amazone getrieben und gejagt, dort zumindest 12 Monate sein Unwesen treiben und ungewohntes Terrain erkunden möchte. Zwei Frauen und ein Mann, wer hätte das nicht gern, auch wenn die Fantasie nun gallopiert, weil MISS U doch nur ein Schiff, das für beide das Hause ist. Eben gerade von GOMERA gen Westen aufgebrochen WEITERLESEN

Veröffentlicht unter SPECIFIED BLOGS | Hinterlasse einen Kommentar

SV Amazone – Antje + Ingo Paulus GER

GONE SAILING – 14 MONATE – 12.000 SM – EIN BUCH

Nachdem wir fast 12.000 Seemeilen zurückgelegt haben, 428 Tage unterwegs waren (davon 128 in der Karibik) und eine so unglaublich schöne und intensive Zeit mit den vielen tollen Menschen, Sonne, Wind und Wellen erlebt haben, können wir sagen, dass es eine der besten Entscheidungen in unserem Leben war, diese Reise zu wagen. Unsere Erlebnisse haben wir während der Reise fast täglich in unserem (B)logbuch festgehalten. Fast 400 Beiträge mit etwa 1.200 Fotos haben wir verfasst. Wir würden uns sehr freuen, wenn unser (B)logbuch anderen Seglerinnen und Seglern bei der Planung und Durchführung ihrer Reise von Nutzen sein kann. HIER GEHT´S ZUM BUCH

Veröffentlicht unter SPECIFIED BLOGS | Hinterlasse einen Kommentar

SV Livingston – Corrie + Jan Steenmeijer NED

MESSAGE FROM THE MIDDLE OF THE OCEAN

Hi Peter, we set Sail on New Years day and we are doing very well. The boat and special the Wind pilot as well. Since we left Brava ( a small island of the Kape Verde) the boat is steering with the help of the wind pilot herself. It’s fantastic. After a sail trim She needs some more attention, but after a few minutes we can relaxe and babysit. We are now half way and at the moment we have only light winds, but that will change if I believe the weather forecast. Our ETA will be next week in Suriname.
W’ll keep intouch and I hope you like the blog. Next weekmakers will post a New message.
Groet,  Jan, Corrie and Olle … the dog

Veröffentlicht unter SOCIAL | Hinterlasse einen Kommentar

SV Svea – Frauke+Christian Heusinger von Waldegge CH

WINDFAHNE HAT FLIEGEN GELERNT


Moin Peter,
wir melden uns von hoher See! Sind vor ein paar Tagen von Mindelo ausgelaufen. Unsere Windpilot steuert tadellos und wir sind super glücklich! Leider ist uns heute Nacht tatsächlich die Windfahne weggeflogen. absoluter Mist, haben ja aber zum Glück Ersatz. Kannst du uns zwei lackierte Exemplare so schnell wie möglich an eine deutsche adresse senden?
Gruss von See Frauke und Christion WEITERLESEN

Veröffentlicht unter SPECIFIED BLOGS, YouTube | Hinterlasse einen Kommentar

SV Gegenwind – Asha Reich + Helge Assmann GER

WELTUMSEGELUNG – GEDANKEN DURCH´S SIEB GERÜHRT

Nun sind wir schon seit über 2½ Jahren unterwegs und müssten, um im Plan zu sein – für die Weltumrundung in gut 3 Jahren – eigentlich schon fast rum sein. Dazu hätten wir den Jahreswechsel in oder um Südafrika verbringen müssen. Aber nichts ist beständiger wie der Wandel. Weiterlesen

Veröffentlicht unter YouTube | Hinterlasse einen Kommentar

In ziemlich eigener Sache

NEUJAHRS ANSPRACHE

Regierungserklärungen, Presse Konferenzen, Absichtserklärungen, Schönfärberei, Lobhudelei und Weltumarmungen, sind heute modern, häufig allerdings nur Papperlapapp – warum also nicht einmal in eigener Sache ein paar Hintersinnigkeiten, quasi Dinner for One, vom Stapel lassen?

WARUM TU ICH MIR DIESE ARBEIT AN?
Die Kurzantwort: Ich wollte es mir mal zeigen! WEITERLESEN

Veröffentlicht unter Peters Meinung | Hinterlasse einen Kommentar

Clark Stede – ein Gruss aus Chile

DIE ZWEI SEITEN EINER MEDAILLE

Auf einen Blog zum Thema EHRLICHKEIT von April 2016 kommt heute ein Kommentar von Clark, den ich hier gern wiedergebe:

Guten Tag Peter Foertmann,
Seglerfreunde haben mich auf den Block aufmerksam gemacht. Trotz aller Aufkleber war ja die schöne „Asma“ zu erkennen, und Aufkleber reflektieren auch einen „ehrlichen“ Standpunkt zum Sponsoring. Und die ausgewählte Yachtausrüstung war erstklassig – nur ein Bolzen brach – auf 38 000 recht sportlich Meilen am gesamten amerikanischen Kontinent. Das falsch justierte Ruderblatt was mir unterstellt wird, na ja, lassen wir es, ein „wenig“ Technik verstehe ich. Die Yacht, die sehr erfolgreiche Reisen inklusive Durchkenntern absolvierte, hatte ich konzipiert und die Konstruktion war von Uwe Dübbel – soweit zum technischen Verständnis. Ach Bezugs der Einmach – Gummibänder, leider ist diese „Spitze“ aus dem Zusammenhang publiziert, klar hatte ich darüber geschrieben weil das enorm erfolgreich war bei extrem Winden. Schau „Ehrlichkeit“ hat auch zwei Seiten! Und wir entwickelten die Idee noch weiter für andere Windsituationen und heraus kam ein Windruder, größer Dank Kevelaer, aber mit gleichen Gewicht wie das Original. Schade, der Windsteuer – Anlagen Wechsel von Windpilot zu Monitor scheint Dich recht bewegt zu haben, denn anders kann ich deine Ausdrücke über mich nicht deuten. Ehrlichkeit bedeutet alles und von alles Seiten zu sehen. Und die Wahrheit ist auch, die von mir angeschraubte Monitor steuerte die Yacht nicht nur bei uns bei allen Winden erstklassig, sondern später weiter, auch die Nonstop – Umsegelung der Ex – Asma. Mal ehrlich, das ist doch was!
Clark Stede

Meine Antwort: Weiterlesen

Veröffentlicht unter Peters Meinung | 2 Kommentare

SV Tamata – Kate MacBain + Matt Lansdown US

PANAMA CANAL – ZEITGERAFFT

Panama Canal Time Lapse from Kate MacBain on Vimeo.

Veröffentlicht unter YouTube | Hinterlasse einen Kommentar

SV Jipsian – Helène + Pascal Caroff FRA

TRANSATLANTIK IN 14 Tagen

Hello Peter
We arrived in the lagoon of St.Maarten after 14 days of transit. The pilot was „super“ every days even in strong sea see picture! We wish happy new year to you and your family
Pascal and Helen

Veröffentlicht unter SOCIAL | Hinterlasse einen Kommentar

SV Goodtimes – Johanna + Stefan Oberndörfer GER

SCHNELL IN BARBADOS – ABER NICHT SCHNELL GENUG

Wir hatten die ganze Zeit mit einer Ankunft am 16. Dezember geplant. Da wir die letzten Tage aber so gut vorangekommen sind, wird das Szenario 15. Dezember immer wahrscheinlicher. Der 15. Dezember wäre schon deshalb gut, da an diesem Tag das Cornell Odyssey Büro auf Barbados schließt und wir uns danach selbst um alle Formalitäten kümmern müssten. Zur offiziellen Welcome Party am 14. schaffen wir es – wie ca. ein Viertel der Flotte, die noch etliche hundert Meilen hinter uns sind – leider nicht mehr. Schade, dass das Zeitfenster so eng gewählt wurde, dass es mit einem kleineren, langsameren Boot kaum zu schaffen ist, rechtzeitig anzukommen. WEITERLESEN

Veröffentlicht unter SPECIFIED BLOGS | Hinterlasse einen Kommentar

SV Betsy – Guy Waites UK

CORRIBEE 21 ON THE ATLANTIK

Veröffentlicht unter YouTube | Hinterlasse einen Kommentar

SV Gegenwind – Asha Reich + Helge Assmann GER

GEGENWIND ABER TROTZDEM NACH WESTEN

Im Sommer 2014 in Kiel losgefahren, sind die Beiden nun vor Panama angekommen, haben ein Oktoberfest der besonderen Art in der Karibik erlebt, das Schiff gereinigt, und sind klar für neue Abenteuer … auf der anderen Seite dieser Welt. WEITERLESEN

Veröffentlicht unter SPECIFIED BLOGS | Hinterlasse einen Kommentar

SV Auriga – Antje Martin + Helmut Höppler GER

OHNE ZEITDRUCK WURDE MINDELO LOGISCH

Auch wenn anders als geplant, wurde die Hektik des ODYSSEY Starts mit einem ruhigen Losfahren vertauscht. So erwies sich die Route über die Kap Verden als logisch. Von Bord:

Bis auf den ersten Tag und die erste Nacht verlief die Überfahrt viel entspannter als gedacht. Nach drei Tagen stellte sich ein gewisser Bordalltag ein, auch Kochen auf einem immer rollenden Schiff war kein Problem mehr, denn unsere „Seebeine“ wuchsen erstaunlich schnell. Wir konnten endlich unseren Windpiloten „Foertmann“, wie wir ihn nach seinem Erfinder genannt haben, in Ruhe ausprobieren und er funktioniert super.

WEITERLESEN

Veröffentlicht unter YouTube | Hinterlasse einen Kommentar

Windpilot Pacific Installation

KINDERLEICHT GEMACHT

Die Installation von TOBIAS BOHLIN SE auf einer NORLIN 37
WEITERLESEN

Veröffentlicht unter Peters Meinung | Hinterlasse einen Kommentar

SV Sturmschwalbe – Jule + Jan Lürkens GER

SECHSUNDZWANZIG BOOTSFREUNDE AUF BARBADOS HEIL ANGEKOMMEN

Jule und Jan Lürkens sind im Mai in Eckernförde aufgebrochen und haben im Rahmen ihrer ATLANTIK RUNDE über Mindelo am 20.12.2016 in Bridgetown Barbados den Scheitelpunkt ihrer Reise erreicht, denn von nun ab geht es wieder Richtung Heimat, allerdings mit vielen möglichst sonnigen Zwischenstopps, bevor sie den grossen Teich wieder gen Europa zu bezwingen haben, weil sie nur 1 Jahr zur Verfügung haben. WEITERLESEN

Veröffentlicht unter YouTube | Hinterlasse einen Kommentar